Kontaktieren Sie uns! +49 (0) 7543 / 9629-0 | info@wagmbh.com

  • #

Rillenkugellager

Das Rillenkugellager ist die meist verwendete Bauform der Wälzlager. Die kreisförmigen Laufrillen auf dem Innen- und  Außenring haben einen größeren Radius als die Kugeln. Abgesehen von Radialkräften kann das Rillenkugellager auch Axialkräfte in beide Richtungen aufnehmen. Zudem sind sie wegen ihres geringen Reibemoments gerade für Anwendungen mit hohen Drehzahlen gut geeignet. Das Rillenkugellager ist zusätzlich zu den offenen Typen auch mit Deckscheibe aus Stahlblech oder einer Dichtscheibe aus Kautschuk erhältlich. Die gedichtete und gedeckelte Form ist bereits befettet. Die gängigste Käfigart bei den Rillenkugellagern ist der Stahlblechkäfig. Zudem kann das Rillenkugellager auch als zweireihige Ausführung eingesetzt werden. Diese entsprechen im Aufbau und Funktion einem Paar einreihiger Rillenkugellager. Offene und gedeckelte Rillenkugellager sind ebenso mit Einfüllnuten erhältlich. Hierbei erhöht sich die Anzahl der einfüllbaren Kugeln, jedoch ist das Rillenkugellager mit Einfüllnuten nicht für Anwendungen mit hohen Axiallasten geeignet. Eine weitere Ausführung des klassischen Rillenkugellagers ist das Schulterkugellager, welches einen etwas flacheren Innenring besitzt und aufgrund des zerlegbaren Außenrings einfacher zu montieren ist.

Sie wünschen eine Beratung oder eine Sonderanfertigung nach Zeichnung.

Ihre Ansprechpartner

Susanne_Greif_Portrait.jpg 
Susanne Greif

Tel.: +49 (0) 7543 / 9629-412
Fax: +49 (0) 7543 / 9629-29
E-Mail: s.greif[at]wagmbh.com
Denise_Bosshammer_Portrait.jpg 
Denise Bosshammer

Tel.: +49 (0) 7543 / 9629-26
Fax: +49 (0) 7543 / 9629-29
E-Mail: d.bosshammer[at]wagmbh.com