Kontaktieren Sie uns! +49 (0) 7543 / 9629-0 |info@wagmbh.com | Impressum | Datenschutz

Historie

 

Von der Garage zu einem führenden Großhandel.
Eine der ersten Adressen für Wälzlager- und Antriebstechnik.

2018

Die W + A wird neuer Vertriebspartner von Wippermann jr. GmbH. Und das Team am Standort Langenargen wächst weiter.

2017

Die W + A wird Handelspartner der STIEBER GmbH, einem Unternehmen der Altra Industrial Motion-Gruppe und der Koyo Deutschland GmbH​​​​​​​. 4 neue Kollegen verstärken Marketing, Vertriebsinnendienst und Vertriebsaußendienst.

2015

Vertriebspartnerschaft mit der TIMKEN GmbH. Erweiterung des Portfolios im Bereich Wälzlager- und Antriebstechnik. Das wachsende Produkt- und Serviceportfolio des Unternehmens umfasst zahlreiche bekannte Industriemarken wie Timken®, Fafnir®, Philadelphia Gear®, Drives®, Lovejoy® und Groeneveld®.

2014

Die Vertriebskooperationen nehmen zu. Vertriebspartnerschaften mit Henkel (Loctite/Teroson) und OKS werden unterschrieben. 4 neue Mitarbeiter in IT-Management, Vertriebsinnendienst und Vertriebsaußendienst kommen hinzu.

2013

Die Zertifizierung zur EN ISO 9001 wird zuerkannt. Und der Vertriebsinnendienst wächst weiter.

2012

Die W + A wird Handelspartner der NSK Deutschland GmbH. Und: Das neue, einladend helle Firmengebäude in Langenargen kann bezogen werden: mit 300 qm Bürofläche, 1.000 qm Lagerfläche – und Potenzial für die Zukunft.

2011

Zum zehnjährigen Firmenjubiläum sind die Zahlen glänzend. Mit dem Rekordumsatz kommen weiter neue Mitarbeiter hinzu, mit Fokus auf verstärktem Vertrieb in Baden-Württemberg und Bayern. Die Planung des neuen Geschäftssitzes nimmt Formen an.

2010

Die W + A wächst trotz der angespannten Wirtschaftslage. Mit neuen Mitarbeitern und noch mehr Lagerkapazität wächst auch der Wunsch nach einem größeren Gebäude. Die Planungen beginnen.

2009

Mitte 2009 übernimmt die W + A die Schmitz Kugellager GmbH mit den dortigen Mitarbeitern und eröffnet damit eine Filiale in Rheinstetten bei Karlsruhe. Auch in Tettnang wird weiter Personal eingestellt.

2008

Das Verkaufsbüro wird erweitert, die Lagerfläche ausgebaut. Der regionale Vertrieb wächst weiter, neue Kollegen kommen hinzu. 8 Mitarbeiter sind nun bei der W + A beschäftigt. 

2006

Anika Bäuerle nimmt ihre Tätigkeit im erfolgreich wachsenden Unternehmen auf.

2001

Der Bedarf ist erkannt. Aus einer Garage in Tettnang, nahe des Bodensees, heraus werden die ersten Wälzlager verkauft.
Zu gleichen Anteilen gründen Hugo und Sven Bäuerle, Vater und Sohn, als Gesellschafter und Geschäftsführer die W + A Wälzlager- und Antriebstechnik GmbH.